Anwaltshonorare

 

Anwaltshonorare:

  •  Bei Abrechnung  nach RVG:

Soweit nichts anderes vereinbart ist,erfolgt die Abrechnung grundsätzlich nach dem Vergütungsverzeichnis des RVG auf der Basis des Gegenstandswertes.

  • oder nach Honorarvereinbarung

Bei schriftlicher Honorarvereinbarung erfolgt die Berechnung nach vereinbarten Stundensätzen, (bei durchschnittlicher Schwierigkeit der Angelegenheit
bis 300 €/h + Umsatzsteuer+ Kostenpauschale). Die konkrete Höhe kann nach Angelegenheit und Umfang des Mandates unterschiedlich ausfallen und muss für jeden Fall gemeinschaftlich festgelegt werden.

  • GerichtsgebĂĽhren

Nach § 91/92 ZPO trägt der unterliegende Teil die Prozesskosten einschließlich der beiderseitigen Anwaltskosten. Bei nur teilweisem Obsiegen werden die Kosten bezüglich des gewonnenen Teils  ersetzt bzw. quotal verteilt.
Rechtsschutzversicherungen erstatten nach Kostenzusage die Kosten auch bei teilweisem oder völligem Unterliegen.

Nachrichten des Justizministeriums NRW

Nachrichten des Bundesgerichtshofs

Nachrichten des Bundesfinanzministeriums

Fehler: der Feed hat einen Fehler oder ist nicht valide.

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Schaefer-Drinhausen & Partner GbR 2012 - 50937 Köln Lindethal, Nidegger Str. 21

Schlagwörter